TSV Leinzell 1900 e.V.

Bezirk Kocher/Rems (wfv)

Grußwort von Günter Nesper

tsv-leinzell vereinschronik grusswort-nesperLiebe Gäste, Freunde und Gönner!
Herzlich willkommen zum Jubiläum unseres Sportvereins!

Mit berechtigtem Stolz kann unser Turn- und Sportverein auf die 100-jährige Entwicklung zurückblicken.

Ungezählte Männer und Frauen haben ein ganzes Jahrhundert lang, unseren Traditionsverein über innere und äußere Schwierigkeiten, zu einem hervorragenden Aushängeschild unserer Heimatgemeinde entwickelt.

Der TSV Leinzell hat sich in seinen Abteilungen in erster Linie dem Breitensport und der Jugendarbeit verschrieben. Er übernimmt damit wichtige Aufgaben im gesundheitlichen und gesellschaftlichen Bereich.

Idealismus, Gemeinsinn und ein ausgeprägt starkes „Wir-Gefühl“ der Mitglieder ziehen sich durch die gesamte Vereinsgeschichte. All denen, die dem Verein kameradschaftlich und treu zur Seite standen, vor allem den Verantwortlichen unseres Sportvereins, die schwierigen Zeit von der Gründung bis heute mit großem persönlichen Einsatz getragen haben, sei herzlicher Dank und volle Anerkennung ausgesprochen.

Wie aus der Chronik hervorgeht, hatten es die Gründer und Pioniere des Vereins nicht immer leicht. Es war vor allem nach den beiden Weltkriegen und den daraus folgenden wirtschaftlichen Krisenzeiten nicht immer leicht die Grundlagen für die sportliche Betätigung für unsere Jugend zu schaffen. Aber die Männer und Frauen unseres TSV Leinzell durften in der längeren Vereinsgeschichte neben vielen Mühen und Sorgen auch glückliche und frohe Stunden erleben.

Auch die Gemeinde Leinzell hat bei der Errichtung von zeitgemäßen und schönen Sportstätten zur Unterstützung unseres Sportvereins beigetragen. Mit dem derzeitigen Neubau einer Kultur- und Sporthalle erhält der TSV Leinzell eine einmalige Entwicklungschance für die weitere Zukunft. Ich hoffe, dass die Jugend von Leinzell dies zu schätzen und zu würdigen weiß. Dies soll auch weiterhin Ansporn für eine sportliche und aktive Betätigung für die nächsten Jahrzehnte sein.
Ich wünsche daher unserem Sportverein die Mithilfe ihrer Mitglieder und den Rückhalt aus unserer Gemeinde für eine erfolgreiche sportliche Zukunft.

Unsere Gäste und alle Jubiläumsteilnehmer darf ich in Leinzell recht herzlich willkommen heißen, zugleich auch im Namen unseres Gemeinderats und der ganzen Gemeinde und wünschen, dass sie sich in Leinzell wohl fühlen!

 

Günter Nesper
ehem. Bürgermeister der Gemeinde Leinzell

 

Zurück zur Vereinschronik