TSV Leinzell 1900 e.V.

Bezirk Kocher/Rems (wfv)

Rückblick: Einweihung des Vereinsheims, 20. März 2004

(Bericht im Leinzeller Amtsblatt, März 2004)

Auf diesem Wege möchte sich der TSV Leinzell bei allen Spendern, Gönnern und besonders aber bei der Gemeinde Leinzell nochmals recht herzlich bedanken.

Am letzten Freitagabend übergab Architekt Jürgen Bauer den symbolischen Schüssel an 1.Vorstand Alfred Frey. In der offiziellen Feierstunde erinnerte Alfred Frey zu Beginn an die Verschiedenen Bauphasen des neuen Vereinsheim. Sein besonderer Dank galt Bürgermeister Nesper und einigen großzügigen Firmen die er namentlich erwähnte. Ein großes Lob zollte er Charly Mozer, Josef Brucker, Karl-Heinz Josef und Ivan Mihalic und überreichte ihnen ein kleines Geschenk. Des weiteren bedankte sich Alfred Frey bei den Vereinsfrauen und allen anderen Helfern.

Bürgermeister Nesper lies in seiner Ansprache keinen Zweifel daran, wie sehr ihn das in so vielen Arbeitsstunden geschaffene überzeugt: „Es sei wunderschön geworden“.

Schiriobmann Berti Reck zeigte sich auch sehr von den neuen Räumen angetan, und wünschte dem TSV für die Zukunft alles Gute und überreichte Alfred Frey ein kleines Mitbringsel.

Um den geistlichen Segen bat Pfarrerin Ulrike Förschler mit einigen Vereinsfrauen.

Schriftführer Günther Stegmaier dankte Alfred Frey im Namen des Ausschusses und der Vereinsmitglieder für seine unermüdliche Arbeit.

 
Nochmals herzlichen Dank an alle Helfer, Kuchenspender und allen die dazu beitrugen das die drei Einweihungstage so toll über die Bühne gingen.