TSV Leinzell 1900 e.V.

Bezirk Ostwürttemberg (wfv)

Fussball AKTIVE, Kreisliga B - 7.Spieltag: "Erste" verliert zu Hause gegen Schechingen // Sonntag mit beiden Teams in Untergröningen

Einen herben Dämpfer gab es für unsere "Erste" zu Hause gegen Schechingen II zu verkraften. Von Beginn an mit mehr Zug zum Tor fehlte eigentlich nur der Führungstreffer, der nach der Pause allerdings durch einen verdienten Foulelfmeter für die Gäste fallen sollte. In Unterzahl, ein Gästespieler sah im Anschluss noch Gelb-Rot, verlegten sich diese nun vermehrt auf die Defensive. Doch leider konnten wir die Überzahl nicht mehr für uns nutzen und verlieren letztlich auch völlig verdient. Für unsere wieder erstarkte "Zweite" war der zweite "Dreier" der Saison dagegen zum Greifen nah, nur der Schiedsrichter hatte leider mal wieder was dagegen. Am kommenden Sonntag, den 06.10., sind wir dann mit beiden Teams bei der SGM Hohenstadt / U'gröningen zu Gast. Spielbeginn ist 15:00 Uhr / Reserve 13:00 Uhr in Untergröningen.

Spielberichte:
Kreisliga B II, 7. Spieltag: TSV Leinzell I - FC Schechingen II 0:2 (0:0)
Unsere "Erste" war eigentlich von Beginn an Ton angebend, versäumte es aber leider wieder eine ihrer zahlreichen Chancen zu nutzen. Nach der Pause kamen die Gäste dann besser ins Spiel und konnten nach einem berechtigten Foulelfmeter in Führung gehen. Kurze Zeit später erhöhten sie sogar nach einer schönen Einzelaktion auf 0:2. In Unterzahl, ein Gästespieler sah Gelb-Rot, und mit der Führung im Rücken zogen sie sich nun in ihre eigene Hälfte zurück und verlagerten sich vermehrt aufs Kontern. Unsere "Erste" konnte aber leider aus dem spielerischen Übergewicht kein Kapital mehr schlagen und verliert letztlich gegen clever aufspielende Gäste auch nicht unverdient.
Tore: 0:1 (49./FE), 0:2 (56.)
TSV: de Ritis – Kugler, Adam N. (65. Hagen), Schubert, Frühsorger – Lang, Adam F. (70. Turna), Elverdi (46. Mager), Weber (46. Schüler P.) – Ece, Bihlmaier

Kreisliga B II-Reserve, 7. Spieltag: SV Hussenhofen II (flex) - TSV Leinzell II 1:1 (0:1)
Ein unglückliches Remis musste unsere wieder erstarkte "Zweite" in Hussenhofen verdauen. Lange Zeit in Führung und mit einigen guten Chancen, diese noch auszubauen, entschied sich der "Heim"-Schiedsrichter quasi mit dem Schlusspfiff für einen mehr als fragwürdigen Elfmeterpfiff, der den Gastgebern letztlich das doch schmeichelhafte Unentschieden sicherte. Diese neue wfv-Regelung, dass Reservespiele in der Kreisliga B nur noch von eigenen "Schiedsrichtern" des jeweiligen Heimvereins geleitet werden dürfen, entwickelt sich irgendwie leider immer mehr zur Farce. Aber auf der Leistung können unsere Jungs definitiv für die kommenden Wochen aufbauen!
Tore: 0:1 Burhanettin Bayar (37.), 1:1 (90./FE)
TSV: Turan – Hofmann (63. Nowicki), Wienekamp, Zozik, Sönmez – Sevinc, Paccanini (67. Fazlagic) – Karadeniz (65. Duman), Bayar

Nächste Spiele:
SO, 13.10. - 15:00 Uhr: TSV I - TSV Böbingen II
TSV Leinzell II spielfrei.