ACHTUNG: Trainings- und Übungsbetrieb wird ab sofort und bis auf Weiteres für alle Abteilungen eingestellt!!

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde,

aufgrund der aktuellen Ereignisse rund um die Verbreitung des Corona-Virus werden sämtliche Trainings- und Übungsstunden sowie Kurse (Fussball, Zumba, Floorball) ab sofort und bis auf Weiteres (mindestens bis 31. März) eingestellt!!

Damit folgen wir den Empfehlungen des Landes Baden-Württembergs, des Württembergischen Fussballverbandes (wfv) und der Gemeinde Leinzell, die ab Dienstag, den 17. März 2020 alle öffentlichen Gebäude und Anlagen gesperrt hat.
Hiervon betroffen sind alle Schulgebäude des Schulzentrums, die Kultur- und Sporthalle sowie die Schwimmhalle und alle öffentlichen Spiel- und Sportplätze.
Somit ist in allen öffentlichen Einrichtungen kein Übungsbetrieb mehr möglich.

Über die weiteren Entwicklungen informieren wir euch zu gegebener Zeit via Gemeindeblatt, per Aushang im Schaukasten und über Facebook.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Euer TSV-Vorstand
Andreas Baumgärtner, Kai Hochstetter, Tobias Mozer, Siegfried Friedrich

 
+++ Aktuelle Presseinformation vom 17. März 2020 +++
Spielbetrieb in Württemberg bis mindestens 19.04.2020 ausgesetzt!
Die aktuelle Verordnung der Landesregierung umfasst weitreichende Einschränkungen des öffentlichen Lebens für die Menschen in Baden-Württemberg mit dem Ziel, die Ausbreitung des Corona-Virus bestmöglich zu verlangsamen. Insbesondere sollen Sozialkontakte auf das absolut notwendige Maß reduziert werden. Diese Verordnung hat weitreichende Konsequenzen für alle Bereiche des organisierten Sports.
Vor diesem Hintergrund hat der Württembergische Fußballverband (wfv) entschieden, den Spielbetrieb im Amateurfußball bis zu den Verbandsligen frühestens ab dem 20.04.2020 wieder aufzunehmen.  Eine mögliche Wiederaufnahme wird in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden geprüft und erfolgt mit einer Vorankündigung von mindestens 14 Tagen, um den Vereinen in Württemberg ihre Planungen zu erleichtern. Aufgrund der Verordnung der Landesregierung ist auch der Trainingsbetrieb während dieser Zeit einzustellen, soweit nicht ohnehin schon geschehen. (Quelle: wfv)