Herzlich Willkommen beim Turn- und Sportverein Leinzell!

Der Turn- und Sportverein Leinzell 1900 e.V.

.. ist ein kleiner Mehrspartenverein mit derzeit etwa 200 Mitgliedern.
Neben der klassischen Sportart Fussball werden auch Trendsportarten wie Zumba Fitness und Floorball angeboten. Auch unser neu ins Leben gerufene "Zumba KIDS"-Kurs, ein spaßiges Ganzkörpertraining für Jungs und Mädels im Alter von 6 bis 12 Jahren, erfreut sich großer Beliebtheit.

.. ist Mitglied im WLSB und WFV.
 

Interessiert? Dann kontaktieren Sie uns gerne.
Wir freuen uns über jedes neue Vereins-Mitglied!

 
Des Weiteren finden Sie hier unten angehängt auch eine Zusammenstellung aktueller Termine, Angebote und sonstiger Bekanntmachungen rund um unseren Verein. Viel Spaß beim Rumstöbern!


25. Oktober 2021

Der Aufwärtstrend vom Derbysieg in Eschach letzte Woche konnte leider nicht fortgeführt werden. Unsere "Erste" hatte zwar zu Hause gegen Bartholomä anfangs mehr vom Spiel, die Gäste konnten aber über ihre schnellen Spitzen immer wieder geschickt kontern. So auch beim 0:1, als ein Angriff der Leinzeller Offensive abgefangen und postwendend zur Gästeführung umgemünzt wurde. Im Anschluss dann das selbe Spiel, die Gäste spielten nun mit der Führung im Rücken aus einem sicheren Abwehrverbund und versuchten vermehrt über schnelles Konterspiel Akzente zu setzen. Unsere "Erste" war dagegen im Abschluss einfach nicht entschlossen genug, bis zum Sechzehner sah das alles spielerisch zwar ganz gut aus, aber die großen "Hundertprozenter" blieben auch irgendwie Mangelware heute. Nach dem 0:2 ging dann nochmals ein Ruck durch die Mannschaft, aber letztlich brachten die Gäste das Spiel clever nach Hause. Am Ende dann auch v.a. aufgrund der konsequenteren Spielweise ein nicht unverdienter Sieg für die Schartschinski-Truppe.
Am kommenden Sonntag, den 31.10., ist dann der TSV Ruppertshofen mit beiden Teams zu Gast im Leintal. Spielbeginn ist 15 Uhr / Reserve ab 12:30 Uhr. Wir freuen uns schon jetzt auf möglichst zahlreiche Zuschauer – für das leibliche Wohl ist bei hoffentlich bestem Fussballwetter auf jeden Fall gesorgt!

20. Oktober 2021

Sergej Friesen ist seit nunmehr fast drei Jahren als hauptverantwortlicher Trainer des Fußball-​B-​Ligisten TSV Leinzell tätig gewesen und nun aus privaten Gründen von seinem Amt zurückgetreten. Als interne Interimslösung wird Peter Fütterer mit sofortiger Wirkung das Amt als Spielertrainer übernehmen und beim TSV nun in seine erste Trainerstation bei den aktiven Fußballern starten.
„Sergej hat hier in den vergangenen Jahren wirklich eine überragende Arbeit geleistet“, wird Tobias Mozer in einer TSV-​Pressemitteilung zitiert. „Die Mannschaft hat sich nicht nur spielerisch stetig weiterentwickelt, sondern ist auch in der schweren Corona-​Zeit noch enger zusammengerückt. Was in erster Linie sein Verdienst war. Darauf gilt es nun aufzubauen“, fügt das TSV-​Vorstandsmitglied hinzu.
Man bedauere Friesens Entscheidung sehr, respektiere diese aber auch. „Wir wünschen ihm für seine sportliche wie private Zukunft nur das Beste“, so Mozer, der sich im Namen des Vereins und der TSV-​Verantwortlichen bei Friesen für seine Arbeit und sein Engagement bedankt.

18. Oktober 2021

Das ist dann wohl perfektes Timing – unsere "Erste" holt den ersten Dreier der Saison ausgerechnet beim Derby in Eschach! Und das auch völlig verdient, denn was sich seit Wochen eigentlich schon angebahnt hatte, wurde nun endlich auch in die Tat umgesetzt. Nach hinten kompakt und konsequent gegen den Mann, und nach Balleroberung möglichst auf direktem Wege Richtung gegnerisches Tor, konnten wir unsere vorderste Reihe immer wieder gut in Szene setzen.. Und dieses Mal auch endlich die "Dinger" im Gehäuse unterbringen. Denn Chancen heraus zu spielen, war noch nie unser Problem. Sie zu verwerten, das ist die Krux! Am Ende wurde es zwar nach dem Anschluss der Gastgeber, die nun alles auf eine Karte setzten, nochmals etwas kribbelig, der Schiedsrichter wollte das muntere Spielchen auch irgendwie nicht so recht abpfeifen, so dass es letztlich bis zum erlösenden Schlusspfiff dauern sollte, bis wir dann endlich unseren ersten Dreier der Saison bejubeln durften. Und das, wie gesagt, auch völlig verdient!
Am kommenden Sonntag, den 24.10., ist dann der TSV Bartholomä mit beiden Teams zu Gast im Leintal. Spielbeginn ist 15 Uhr / Reserve ab 13 Uhr.

11. Oktober 2021

Unsere "Erste" kam eigentlich recht gut ins Spiel, musste aber durch einen berechtigten Foulelfmeter das 0:1 hinnehmen. Durch einen Doppelschlag gelang uns aber wieder die zu dem Zeitpunkt völlig verdiente Führung, die wir bei der einen oder anderen Chance sogar noch hätten ausbauen können. Mit dem Halbzeitpfiff fiel aber nach einem Standard und individuellem Fehler quasi aus heiterem Himmel der Ausgleich, der auch zu Beginn der zweiten Hälfte noch etwas bei uns nachwirken sollte. Als wir dann verletzungsbedingt direkt nach der Halbzeit noch unseren Abwehrverbund neu sortieren mussten, schlugen die Gäste eiskalt zu. Ein Doppelpack von Bauer brachte schließlich die komfortable 4:2-Führung, von der wir uns den Rest des Spiels nicht mehr erholen sollten. Am Ende steht aber aufgrund der etwas konsequenteren Spielweise und der eindeutig besseren Chancenverwertung ein verdienter Sieg für die Gäste.
Am kommenden Sonntag, den 17.10., sind wir dann mit beiden Teams zum Derby beim FC Eschach zu Gast. Spielbeginn ist 15 Uhr / Reserve ab 13 Uhr.

04. Oktober 2021

Die Gastgeber boten über das gesamte Spiel über die geschlossenere Mannschaftsleitung und gewannen daher letztlich auch nicht unverdient. Unsere "Erste" verlor sich dagegen zunehmend in Einzelaktionen und war auch bei der Chancenverwertung wieder einmal nicht konsequent genug. Trotzdem zeigt der Trend klar nach oben, die Mannschaft ist noch am zusammen wachsen und der Erfolg wird sich irgendwann dann auch einstellen. Am besten direkt am kommenden Sonntag, den 10.10., wenn dann der SV Frickenhofen mit beiden Teams zu Gast im Leintal ist. Spielbeginn ist 15 Uhr / Reserve ab 13 Uhr.