Herzlich Willkommen beim Turn- und Sportverein Leinzell!

Der Turn- und Sportverein Leinzell 1900 e.V.

.. ist ein kleiner Mehrspartenverein mit derzeit etwa 200 Mitgliedern.
Neben der klassischen Sportart Fussball werden auch Trendsportarten wie Zumba Fitness und Floorball angeboten. Auch unser neu ins Leben gerufene "FIT FOR KIDS"-Kurs, ein spaßiges Ganzkörpertraining für Jungs und Mädels im Alter von 8 bis 12 Jahren, erfreut sich großer Beliebtheit.

.. ist Mitglied im WLSB und WFV.
 

Interessiert? Dann kontaktieren Sie uns gerne.
Wir freuen uns über jedes neue Vereins-Mitglied!

 
Des Weiteren finden Sie hier unten angehängt auch eine Zusammenstellung aktueller Termine, Angebote und sonstiger Bekanntmachungen rund um unseren Verein. Viel Spaß beim Rumstöbern!


09. August 2020

Auch im zweiten Heimspiel nach der Corona-Pause geht unsere "Erste" als Sieger vom Platz. Und das gegen das höherklassigere Team vom TSB Gmünd (Kreisliga A) nicht einmal unverdient. Bei sommerlichen Temperaturen fanden unsere Jungs direkt gut ins Spiel und konnten früh durch einen Doppelpack von Kai Bihlmaier in Führung gehen. Auch die Gäste aus Gmünd ließen ihren Spielwitz immer wieder aufblitzen, blieben aber letztlich vor dem Tor zu harmlos. Den einen oder anderen Konter dann cleverer ausgespielt, und das Spiel wäre wohl früher für uns entschieden gewesen. So steht am Ende aber ein mehr als verdienter Heimerfolg, auf dem sich mit Sicherheit für die kommenden Wochen aufbauen lässt.

Am kommenden Mittwoch, den 19.08., geht es dann in der ersten Runde des diesjährigen AOK-Bezirkspokals zu Hause gegen den Titelverteidiger SG Bettringen I. Spielbeginn ist 18:30 Uhr.
Und am darauf folgenden Sonntag, den 23.08., sind wir zum Ligastart beim TSV Böbingen II zu Gast. Spielbeginn hier ist 13 Uhr.

27. Juli 2020

Eine klare Angelegenheit war das erste Heimspiel nach der Corona-Pause. Unsere Jungs waren heiß auf das Spiel und konnten auch früh durch einen Doppelschlag von Kaja und Fütterer in Führung gehen. Die Gäste aus Wasseralfingen mussten nun kommen, so dass wir uns vermehrt auf Spielkontrolle und Konteraktionen verlegen konnten. Am Ende steht ein völlig verdienter Heimerfolg für unsere "Erste", der bei etwas besserer Chancenverwertung auch noch höher hätte ausfallen können.

Am kommenden Sonntag, den 02.08., sind wir dann zum nächsten Vorbereitungsspiel bei der SG Fachsenfeld/Dewangen zu Gast. Spielbeginn ist 11:00 Uhr. (Foto: Leintäler on Tour)

09. Juli 2020

ACHTUNG: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – aktuell sind noch wenige Plätze frei!!

Und jetzt sind endlich auch die Kids dran – am 14.07.2020 nun unser neuer "FIT FOR KIDS"-KURS!
Ein spaßiges Ganzkörpertraining für Jungs und Mädels von 8 bis 12 Jahren, das durch einen Bewegungs-Mix aus Aerobic und rhythmischem Tanz das Körpergefühl fördert und sowohl die großen als auch die kleinen Muskelgruppen im ganzen Körper anregt.

Unser Kurs findet natürlich auch unter Berücksichtigung aller aktuell notwendigen Corona-Regelungen im Sinne unseres Hygienekonzepts für Sportausübung statt – nähere Infos sehr gerne auf Nachfrage.

25. Juni 2020

Mit der aktuellen Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über die Sportausübung (CoronaVO Sport) vom 25.06.20 sind ab kommender Woche im Trainingsbetrieb (ab 01.07.) auch wieder Zweikämpfe und Abschlussspiele erlaubt!!

In einer Pressemitteilung des Staatsministeriums Baden-Württemberg heißt es: "Von der 1,5-Meter-Abstandsregel kann im organisierten Trainings-und Übungsbetrieb abgewichen werden, sofern es für das jeweilige Training kurzfristig erforderlich ist."
Was das genau bedeutet, erklärte ein Sprecher des Ministeriums dem SWR: "Im gesamten Training soll der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Sollte eine Übungs- oder Spielform Körperkontakt erfordern, dann ist dieser auch erlaubt." Grund zur Freude also auch für Freizeitmannschaften, die sich nur zum Spielen treffen. "Die dürfen dann wieder ganz normal kicken", so der Sprecher.

20. Juni 2020

Jetzt ist es amtlich: Der Württembergische Fußballverband (WFV) bricht die durch die Corona-Pandemie unterbrochene Spielzeit ab. Die endgültige Entscheidung für den Saisonabbruch wurde am Samstag (20.06.) auf einem außerordentlichen Verbandstag gefällt. Das teilte der WFV in einer Pressemitteilung mit.

Auch die beiden anderen Fußball-Landesverbände in Baden-Württemberg, der Badische Fußballverband und der Südbadische Fußballverband, haben entsprechende Beschlüsse gefasst. Demnach wird das Spieljahr 2019/20 in ganz Baden-Württemberg zum 30.06.2020 beendet. Die Meister und damit direkten Aufsteiger werden anhand der Quotienten-Regelung ermittelt, in dem die bisher erzielten Punkte durch die Anzahl der Spiele geteilt werden. Weitere Aufsteiger, insbesondere über Platzierungen, die üblicherweise zur Teilnahme an den Relegationsrunden berechtigen, wird es nicht geben. Zudem werden aus Billigkeitsgründen auch keine Absteiger ausgewiesen. Darüber hinaus hat der Außerordentliche Verbandstag den wfv-Beirat dazu ermächtigt, zur gegebenen Zeit endgültig über den Spielmodus für das Spieljahr 2020/21 zu entscheiden.