Corona

ACHTUNG: Kabinen und Duschen können ab sofort wieder ab einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 35 genutzt werden!!

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde,

die Landesregierung Baden-Württemberg hat die Corona-Verordnung zum 28. Juni 2021 komplett überarbeitet. Lockerungen oder Verschärfungen sind nun in vier Inzidenzstufen eingeteilt. Diese tragen einerseits dem sich entspannenden Infektionsgeschehen Rechnung, ziehen aber auch klare Grenzen für den Fall, dass die Infektionszahlen wieder steigen.

Die wichtigste Neuerung ist die Möglichkeit, Kabinen und Duschen bereits bei einer Inzidenz unter 35 wieder ohne Tests zu nutzen. Bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 35 ist im jeweiligen Stadt- oder Landkreis also wieder ein vollständiger Sportbetrieb möglich. Des Weiteren sieht die neue Corona-Verordnung eine höhere Zuschauerzahl vor: In Stufe 2 (Inzidenz unter 35) sind bis zu 750 Personen erlaubt, in Stufe 1 (Inzidenz unter 10) sogar maximal 1.500. Mit Inkrafttreten der neuen Corona-Verordnung Sport entfällt zudem das explizite Verbot, alkoholische Getränke im Rahmen von Sportveranstaltungen auszuschenken und zu konsumieren.

ACHTUNG: Landesregierung beschliesst weitere Lockerungen der Corona-Verordnung (Corona-VO) zum 07.06.!!

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde,

angesichts sinkender Inzidenzen in vielen Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg hat die Landesregierung weitere Lockerungen der Corona-Verordnung (Corona-VO) beschlossen, die bereits am kommenden Montag in Kraft treten und Perspektiven für den Amateurfußball bieten.

Für den Fußball, der vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport (MKJS) grundsätzlich als kontaktarmer Sport eingestuft wird (soweit auf ein Zweikampftraining und das statische Einüben von Standardsituationen verzichtet wird), ermöglicht die neue Corona-VO die Aufnahme von Wettkämpfen mit Zuschauern ab der ersten Öffnungsstufe. Allerdings ist die Zahl der Sportler*innen hier noch auf 20 begrenzt. Ab der zweiten Öffnungsstufe entfällt die Teilnehmerbegrenzung der Sportler*innen, zudem sind im Freien bis zu 250 Zuschauer gestattet. In der dritten Öffnungsstufe, oder aber bei stabiler 7-Tage-Inzidenz unter 50, erhöht sich die maximale Zuschauerzahl im Freien auf 500 Personen.

Eine Testpflicht besteht in allen drei Öffnungsstufen nach wie vor für alle Personen ab sechs Jahren, insbesondere auch für Spieler*innen. Diese entfällt erst, wenn die 7-Tage-Inzidenz in einem Stadt- oder Landkreis stabil unter 35 liegt. Die Öffnungsstufen werden in der Übersicht am Ende der Medieninformation im Detail erläutert. Neu ist zudem, dass organisierter Vereinssport auch außerhalb von Sportanlagen und Sportstätten im Freien mit Gruppen von bis zu 20 Personen stattfinden darf.

ACHTUNG: TSV-Jahreshauptversammlung (26. März 2021) auf unbestimmte Zeit verschoben!!

+++ TSV-Jahreshauptversammlung (26. März 2021) muss leider abermals aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen auf unbestimmte Zeit verschoben werden!! +++

Liebe TSV-Vereinsmitglieder und Freunde,

leider müssen wir abermals aufgrund der aktuell immer noch recht unsicheren Lage rund um die Verbreitung des Corona-Virus unsere satzungsgemäß für Freitag, den 26. März 2021, geplante Jahreshauptversammlung bis auf Weiteres verschieben.
Damit folgen wir den Empfehlungen des Landes Baden-Württemberg und der Gemeinde Leinzell, die aktuell noch diverse Kontaktbeschränkungen ausgesprochen sowie alle öffentlichen Gebäude gesperrt hat.

Über die weiteren Entwicklungen informieren wir euch zu gegebener Zeit.
Vielen Dank für Euer Verständnis und bleibt bitte gesund!

ACHTUNG: Trainings- und Übungsbetrieb wird ab sofort und bis auf Weiteres für alle Abteilungen eingestellt!!

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde,

aufgrund der aktuellen Ereignisse rund um die Verbreitung des Corona-Virus werden sämtliche Trainings- und Übungsstunden sowie Kurse (Fussball, Zumba, Floorball) ab sofort und bis auf Weiteres (mindestens bis 30. November) eingestellt!!

Damit folgen wir den Empfehlungen des Landes Baden-Württembergs und der Gemeinde Leinzell, die ab Montag, den 2. November 2020 alle öffentlichen Freizeiteinrichtungen gesperrt hat. Somit ist in allen öffentlichen Einrichtungen kein Übungsbetrieb mehr möglich.
Die vereinbarten Beschränkungen zielen darauf ab, die persönlichen Kontakte um 75 Prozent zu reduzieren. Im Freizeit- und Amateursport wird ab diesem Zeitpunkt bis Ende November ein Trainings- und Spielbetrieb rechtlich nicht mehr zulässig sein.

Fussball AKTIVE: Amateurfußball in Baden-Württemberg wird ab sofort und bis mindestens Ende November ausgesetzt!!

Bund und Länder haben weitere einschneidende Maßnahmen beschlossen, um die explosionsartige Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Sie treten am Montag, 2. November, in Kraft und betreffen auch den Freizeit- und Amateursportbetrieb. Vor diesem Hintergrund haben die drei baden-württembergischen Fußballverbände beschlossen, den Spielbetrieb ab sofort auszusetzen.

Am gestrigen Tag haben Bund und Länder weitere einschneidende Maßnahmen beschlossen, um die explosionsartige Verbreitung des Corona-Virus zu stoppen. Die vereinbarten Beschränkungen zielen darauf ab, die persönlichen Kontakte um 75 Prozent zu reduzieren und sollen am kommenden Montag, 2. November 2020, in Kraft treten. Im Amateurfußball wird ab diesem Zeitpunkt bis Ende November ein Spielbetrieb rechtlich nicht mehr zulässig sein.

Vor diesem Hintergrund haben die drei baden-württembergischen Fußballverbände beschlossen, den gesamten Spielbetrieb der Herren, der Frauen sowie der Jugend von der Oberliga Baden-Württemberg abwärts mit sofortiger Wirkung auszusetzen und ein Spielverbot zu verhängen, das zugleich auch Pokal- und Freundschaftsspiele erfasst. Die Entscheidung erfolgt bewusst bereits vor der rechtlichen Umsetzung der Bund-Länder-Beschlüsse und aufgrund der sehr eindringlichen Appelle der Bundes- und Landesregierung. Insbesondere Ministerpräsident Winfried Kretschmann betonte, dass alle nicht notwendigen Kontakte bereits jetzt und insbesondere am Wochenende unterbleiben sollen. Dieser Aufforderung leistet der Amateurfußball in Wahrnehmung seiner gesellschaftlichen Verantwortung selbstverständlich Folge.

Fussball AKTIVE: Nach der neuen Corona-Verordnung über die Sportausübung sind ab 01.07. im Trainingsbetrieb auch wieder Zweikämpfe und Abschlussspiele gestattet!!

Mit der aktuellen Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über die Sportausübung (CoronaVO Sport) vom 25.06.20 sind ab kommender Woche im Trainingsbetrieb (ab 01.07.) auch wieder Zweikämpfe und Abschlussspiele erlaubt!!

In einer Pressemitteilung des Staatsministeriums Baden-Württemberg heißt es: "Von der 1,5-Meter-Abstandsregel kann im organisierten Trainings-und Übungsbetrieb abgewichen werden, sofern es für das jeweilige Training kurzfristig erforderlich ist."
Was das genau bedeutet, erklärte ein Sprecher des Ministeriums dem SWR: "Im gesamten Training soll der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Sollte eine Übungs- oder Spielform Körperkontakt erfordern, dann ist dieser auch erlaubt." Grund zur Freude also auch für Freizeitmannschaften, die sich nur zum Spielen treffen. "Die dürfen dann wieder ganz normal kicken", so der Sprecher.

Fussball AKTIVE: Spielzeit 2019/20 nach außerordentlichem wfv-Verbandstag nun offiziell abgebrochen!!

Jetzt ist es amtlich: Der Württembergische Fußballverband (WFV) bricht die durch die Corona-Pandemie unterbrochene Spielzeit ab. Die endgültige Entscheidung für den Saisonabbruch wurde am Samstag (20.06.) auf einem außerordentlichen Verbandstag gefällt. Das teilte der WFV in einer Pressemitteilung mit.

Auch die beiden anderen Fußball-Landesverbände in Baden-Württemberg, der Badische Fußballverband und der Südbadische Fußballverband, haben entsprechende Beschlüsse gefasst. Demnach wird das Spieljahr 2019/20 in ganz Baden-Württemberg zum 30.06.2020 beendet. Die Meister und damit direkten Aufsteiger werden anhand der Quotienten-Regelung ermittelt, in dem die bisher erzielten Punkte durch die Anzahl der Spiele geteilt werden. Weitere Aufsteiger, insbesondere über Platzierungen, die üblicherweise zur Teilnahme an den Relegationsrunden berechtigen, wird es nicht geben. Zudem werden aus Billigkeitsgründen auch keine Absteiger ausgewiesen. Darüber hinaus hat der Außerordentliche Verbandstag den wfv-Beirat dazu ermächtigt, zur gegebenen Zeit endgültig über den Spielmodus für das Spieljahr 2020/21 zu entscheiden.

Fussball AKTIVE: Spielzeit 2019/20 wird aller Voraussicht nach aufgrund der Corona-Pandemie zum 30.06. abgebrochen!!

wfv-Verbandsvorstand stellt nun offiziell Antrag, die aktuelle Spielzeit 2019/20 zum 30.06. zu beenden!!
Beim außerordentlichen Verbandstag am 20.06. fällt abschließende Entscheidung!!

Die wesentlichen Inhalte der wfv-Beschlüsse im Überblick (...)

Fussball AKTIVE: Nach der neuen Corona-Verordnung für Sportstätten vom 11.05.20 ist der Trainingsbetrieb unter Freiluft ab sofort wieder gestattet!!

ACHTUNG: Mit der neuen Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten (Corona-Verordnung Sportstätten – CoronaVO Sportstätten) vom 11.05.20 ist der Trainingsbetrieb unter Freiluft ab sofort und unter Auflagen wieder gestattet!!

Voraussetzung für die Aufnahme des Trainingsbetriebs ist die Wahrung folgender Grundsätze des Infektionsschutzes (...)

Am Dienstag, den 19.05., konnte Trainer Sergej Friesen dann 16 Mann für das erste "kontaktlose" Training nach dem Corona-Lockdown begrüßen.
Bei bestem Fussballwetter standen neben der Einhaltung der Grundsätze des Infektionsschutzes v.a. Koordinations-, Ausdauer- und Passübungen im Vordergrund. Auch die Torspieler kamen bei diversen Torschussübungen auf ihre Kosten. Und obwohl die ganze Situation rund um das Corona-Virus doch recht ungewohnt für uns alle ist, war es alles in allem eine mehr als gelungene Rückkehr in den Trainingsbetrieb.

In Absprache mit der Mannschaft einigten wir uns im Anschluss an die Trainingseinheit darauf, ab sofort 1x die Woche freitags zu trainieren.

ACHTUNG: TSV-Hauptversammlung (03. April 2020), Kinderosterfest (11. April 2020) sowie 120-jähriges Jubiläum (03.-05. Juli 2020) auf unbestimmte Zeit verschoben!!

+++ Auch Trainings- und Übungsbetrieb aller Abteilungen bleibt bis auf Weiteres eingestellt!! +++

Liebe TSV-Vereinsmitglieder und Freunde,

aufgrund der aktuellen Ereignisse rund um die Verbreitung des Corona-Virus wurden bereits sämtliche Trainings- und Übungsstunden sowie Kurse (Fussball, Zumba Fitness, Floorball) bis auf Weiteres eingestellt!!

Auch unsere ordentliche Jahreshauptversammlung (03. April 2020), unser Kinderosterfest (11. April 2020) sowie unser 120-jähriges Vereinsjubiläum (03.-05. Juli 2020) müssen leider aufgrund der aktuellen Ereignisse auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Über die weiteren Entwicklungen informieren wir euch zu gegebener Zeit.
Vielen Dank für Euer Verständnis und bleibt bitte gesund!