Fussball

Fussball AKTIVE, Kreisliga B - 5.Spieltag: "Erste" beim Derby ohne Glück // Sonntag zu Hause gegen Heubach

Das Spiel ist eigentlich schnell erklärt – vorne zuviele Chancen ungenutzt, hinten zuviele individuelle Fehler, und am Ende freut sich der Gegner. Unsere "Erste", die derzeit zwar verletzungs- und urlaubsbedingt auf 6-7 Spieler der ersten Garnitur verzichten muss, kam nach anfänglichen Startschwierigkeiten und dem folgerichtigen 1:0-Rückstand eigentlich ganz gut ins Spiel und konnte sich ihrerseits einige klare Einschussmöglichkeiten erspielen, die leider allesamt ungenutzt blieben. Dazu fehlte uns heute auch das nötige Spielglück bei mehreren "unglücklichen" Schiedsrichter-Entscheidungen, bei denen uns u.a. ein klarer Elfmeter verwehrt wurde.. Während die Gastgeber derer dann gleich zwei teilweise sehr fragwürdige Elfmeter serviert bekamen, von denen einer schließlich zum Heimsieg ausreichen sollte. Tja, manchmal kommt eben alles zusammen. Und am Ende steht eine mehr als vermeidbare Auswärtsniederlage, die aber letztlich auch v.a. aufgrund der heute etwas mangelhaften Chancenverwertung in Ordnung geht.

Jetzt gilt es, wieder schnellst möglich zurück in die Spur zu finden – am besten direkt kommenden Sonntag, den 27.09., wenn dann der TSV Heubach II zu Gast im Leintal ist. Spielbeginn ist 15 Uhr / Reserve spielfrei.

Fussball AKTIVE, Kreisliga B - 4.Spieltag: "Erste" zu Hause weiter sieglos // Sonntag zum Derby nach Schechingen

Stark ersatzgschwächt gab es für unsere "Erste" zu Hause gegen den Aufstiegsaspiranten aus Gschwend leider nicht viel zu holen. Dabei müssen wir mittlerweile aufgrund von teilweise langwierigen Verletzungen und Urlaub auf insgesamt acht Spieler der ersten Reihe verzichten. Trotzdem wäre mit ein bisschen Glück vielleicht sogar mehr möglich gewesen. Aber zuviele individuelle Fehler im Abwehrverbund und zu wenig Spielwitz nach vorne gaben letztlich den Ausschlag für eine bittere Heimniederlage, die es nun dringlich aufzuarbeiten gilt.
Unsere "Zweite" konnte dagegen bis zur Hälfte noch gut mithalten, verlor aber dann nach der Pause völlig den Faden und letztlich auch klar das Spiel. Am Ende ein alles in allem bitteres Wochenende für unsere Jungs.

Am kommenden Sonntag, den 20.09., sind wir dann zum Derby beim FC Schechingen II zu Gast. Spielbeginn ist 13 Uhr / Reserve spielfrei.

Fussball AKTIVE, Kreisliga B - 3.Spieltag: "Erste" mit Arbeitssieg in Lautern // Sonntag zu Hause gegen Gschwend

Die genau richtige Reaktion zeigte unsere "Erste" beim Gastspiel in Lautern. Auf den uninspirierten Auftritt vom letzten Sonntag folgte eine von Beginn an motivierte und willensstarke Leistung, bei der es am Ende eigentlich auch nur einen Gewinner geben konnte. Doch es war ein schweres Stück Arbeit gegen gut organisierte Gastgeber, die ihrerseits mit einigen ehemaligen Landesliga- und Bezirksliga-Kickern aufwarten konnten. Und bei diesmal eher weniger Torchancen auf beiden Seiten sollte ein clever ausgespielter Konter über Schüler und Fütterer nach gut einer Stunde schließlich der "Dosenöffner" für den Auswärtssieg sein. Die Gastgeber mussten nun ihre defensive Ausrichtung etwas auflösen, ein weiterer Konter über unsere heute sehr agile "Flügelzange" Fütterer und Schüler brachte dann die Entscheidung. Am Ende steht eine klare Leistungssteigerung gegenüber letzter Woche und ein mehr als verdienter Auswärtserfolg, auf den wir für die kommenden nicht minder schweren Aufgaben definitv aufbauen können.

Am kommenden Sonntag, den 13.09., sind dann die TSF Gschwend mit beiden Teams bei uns zu Gast im Leintal. Spielbeginn ist 15 Uhr / Reserve 13 Uhr.

Fussball AKTIVE, Kreisliga B - 2.Spieltag: "Erste" trifft das Tor nicht und verliert // Sonntag gegen Lautern II

Einen rabenschwarzen Tag erwischte unsere "Erste" bei schweren Wetterbedingungen zu Hause gegen Mögglingen II. Die eigenen zahlreichen Chancen nicht nutzend war bei den Gästen fast jede Chance drin. Dazu noch der eine oder andere kapitale individuelle Fehler im Abwehrverbund und heraus kommt ein Spiel, für das man eigentlich keine Worte mehr findet. Nach gut einer Stunde und dem Konter zum 0:3, der direkt auf mehrere von uns nicht genutzte "Hundertprozenter" folgte, war das Spiel dann gelaufen. Letztlich geht der Sieg der Gäste aber auch v.a. aufgrund ihrer effizienten Chancenverwertung in der Höhe in Ordnung. Und für unsere Jungs gilt es nun, Mund abwischen und nächste Woche besser machen.

Am kommenden Sonntag, den 06.09., sind wir dann beim SV Lautern II zu Gast. Spielbeginn ist 12:30 Uhr.

Fussball AKTIVE, Kreisliga B - 1.Spieltag: "Erste" startet mit Auswärtssieg in Böbingen // Sonntag gegen Mögglingen II

Nichts zu holen gab es für unsere "Erste" noch unter der Woche im Bezirkspokal gegen den Titelverteidiger und Landesliga-Aspiranten SG Bettringen. Trotzdem verlief die Vorbereitung mit insgesamt 3 Siegen gegen zum Teil höherklassige Gegner mehr als zufriedenstellend. Am Sonntag konnten wir dies dann auch gleich mit dem ersten "Dreier" zum Ligastart bestätigen, den es verdientermaßen bei unserem Gastspiel in Böbingen zu verbuchen gab. Bei etwas besserer Chancenverwertung hätten wir das Spiel auch früher zu unseren Gunsten entscheiden können, auf der anderen Seite hatten wir aber auch bei einem verschossenen Foulelfmeter der Gastgeber etwas Gück. So wurde es am Ende nochmals unnötig spannend, bis Kai Bihlmaier dann mit dem sehenswerten 1:3 kurz vor Schluss alle Zweifel vollends ausräumte. Phasenweise sah das schon sehr gut aus was unsere Jungs auf den Platz brachten, es gibt aber definitiv auch noch Luft nach oben.. So oder so, für die kommenden Wochen scheinen wir gewappnet.

Am kommenden Sonntag, den 30.08., geht es dann zu Hause gegen den 1.FC Stern Mögglingen II. Spielbeginn ist 15 Uhr.

Fussball AKTIVE: "Erste" gewinnt auch zweites Heimspiel nach dem Restart // Am 19.08. ist Pokal-Titelverteidiger Bettringen zu Gast!!

Auch im zweiten Heimspiel nach der Corona-Pause geht unsere "Erste" als Sieger vom Platz. Und das gegen das höherklassigere Team vom TSB Gmünd (Kreisliga A) nicht einmal unverdient. Bei sommerlichen Temperaturen fanden unsere Jungs direkt gut ins Spiel und konnten früh durch einen Doppelpack von Kai Bihlmaier in Führung gehen. Auch die Gäste aus Gmünd ließen ihren Spielwitz immer wieder aufblitzen, blieben aber letztlich vor dem Tor zu harmlos. Den einen oder anderen Konter dann cleverer ausgespielt, und das Spiel wäre wohl früher für uns entschieden gewesen. So steht am Ende aber ein mehr als verdienter Heimerfolg, auf dem sich mit Sicherheit für die kommenden Wochen aufbauen lässt.

Am kommenden Mittwoch, den 19.08., geht es dann in der ersten Runde des diesjährigen AOK-Bezirkspokals zu Hause gegen den Titelverteidiger SG Bettringen I. Spielbeginn ist 18:30 Uhr.
Und am darauf folgenden Sonntag, den 23.08., sind wir zum Ligastart beim TSV Böbingen II zu Gast. Spielbeginn hier ist 13 Uhr.

Fussball AKTIVE: "Erste" gewinnt erstes Heimspiel nach Corona-Pause verdient mit 4:0 // Am 23.08. ist Ligastart in Böbingen.

Eine klare Angelegenheit war das erste Heimspiel nach der Corona-Pause. Unsere Jungs waren heiß auf das Spiel und konnten auch früh durch einen Doppelschlag von Kaja und Fütterer in Führung gehen. Die Gäste aus Wasseralfingen mussten nun kommen, so dass wir uns vermehrt auf Spielkontrolle und Konteraktionen verlegen konnten. Am Ende steht ein völlig verdienter Heimerfolg für unsere "Erste", der bei etwas besserer Chancenverwertung auch noch höher hätte ausfallen können.

Am kommenden Sonntag, den 02.08., sind wir dann zum nächsten Vorbereitungsspiel bei der SG Fachsenfeld/Dewangen zu Gast. Spielbeginn ist 11:00 Uhr. (Foto: Leintäler on Tour)

Fussball AKTIVE: Nach der neuen Corona-Verordnung über die Sportausübung sind ab 01.07. im Trainingsbetrieb auch wieder Zweikämpfe und Abschlussspiele gestattet!!

Mit der aktuellen Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über die Sportausübung (CoronaVO Sport) vom 25.06.20 sind ab kommender Woche im Trainingsbetrieb (ab 01.07.) auch wieder Zweikämpfe und Abschlussspiele erlaubt!!

In einer Pressemitteilung des Staatsministeriums Baden-Württemberg heißt es: "Von der 1,5-Meter-Abstandsregel kann im organisierten Trainings-und Übungsbetrieb abgewichen werden, sofern es für das jeweilige Training kurzfristig erforderlich ist."
Was das genau bedeutet, erklärte ein Sprecher des Ministeriums dem SWR: "Im gesamten Training soll der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Sollte eine Übungs- oder Spielform Körperkontakt erfordern, dann ist dieser auch erlaubt." Grund zur Freude also auch für Freizeitmannschaften, die sich nur zum Spielen treffen. "Die dürfen dann wieder ganz normal kicken", so der Sprecher.

Fussball AKTIVE: Spielzeit 2019/20 nach außerordentlichem wfv-Verbandstag nun offiziell abgebrochen!!

Jetzt ist es amtlich: Der Württembergische Fußballverband (WFV) bricht die durch die Corona-Pandemie unterbrochene Spielzeit ab. Die endgültige Entscheidung für den Saisonabbruch wurde am Samstag (20.06.) auf einem außerordentlichen Verbandstag gefällt. Das teilte der WFV in einer Pressemitteilung mit.

Auch die beiden anderen Fußball-Landesverbände in Baden-Württemberg, der Badische Fußballverband und der Südbadische Fußballverband, haben entsprechende Beschlüsse gefasst. Demnach wird das Spieljahr 2019/20 in ganz Baden-Württemberg zum 30.06.2020 beendet. Die Meister und damit direkten Aufsteiger werden anhand der Quotienten-Regelung ermittelt, in dem die bisher erzielten Punkte durch die Anzahl der Spiele geteilt werden. Weitere Aufsteiger, insbesondere über Platzierungen, die üblicherweise zur Teilnahme an den Relegationsrunden berechtigen, wird es nicht geben. Zudem werden aus Billigkeitsgründen auch keine Absteiger ausgewiesen. Darüber hinaus hat der Außerordentliche Verbandstag den wfv-Beirat dazu ermächtigt, zur gegebenen Zeit endgültig über den Spielmodus für das Spieljahr 2020/21 zu entscheiden.

Trainer Sergej Friesen verlängert beim TSV Leinzell // Mit „Heimkehrer“ Peter Fütterer steht erster Neuzugang fest!!

+++ REMS-Zeitung vom 10. Juni 2020 +++

In Zeiten der Corona-​Krise mit drastischen Einschränkungen in allen Bereichen setzt der Fußball-​B-​Ligist TSV Leinzell mit der Verlängerung von Trainer Sergej Friesen auf Kontinuität. Auch die Kaderplanung für die neue Runde wurde frühzeitig ins Visier genommen. So kann die Mannschaft über die aktuelle Saison hinaus zusammengehalten und mit „Heimkehrer“ Peter Fütterer sogar der erste Neuzugang vermeldet werden.

Quelle: https://remszeitung.de/2020/6/9/friesen-verlaengert-beim-tsv-leinzell/